Karaoke Party

Am 27.10.2018 fand unsere erste KARAOKE Party im Westumer-Vereinsheim statt.

Um 19:00 Uhr war es soweit und die ersten Gäste und Hobby Interpreten, wurden in unserem extra dafür umgebauten Gesangs Areal empfangen.

Im gemütlichen Kreise, bei kühlen Getränken, musikalischen Hitraketen und kleinen Fingerfood -Angeboten wurden sogar die Gäste zu Interpreten, die vorher nie daran gedacht haben. Auch die anfänglichen Hemmungen waren nach kurzer Zeit verschwunden und hochkarätige Gassenhauer wurden den Abend hindurch zum Besten gegeben.

Für die exzellente Durchführung der KARAOKE-Moderationen und der technischen Bedienung konnten wir DJ Johnson und Alfi gewinnen, die voll in Ihrer Aufgabe auflebten.

Unterstützt durch alle Westumer-Initiatoren und der anwesenden Gäste wurde dieser erste KARAOKE Abend zu einen absolut gelungenem Ereignis.

“Das schreit nach Wiederholung”

 

 

Arbeitseinsatz Holz sägen

Der Winter kann kommen! Die Mitglieder der Westumer Schützengesellschaft müssen beim Besuch des Vereinshauses im Herbst und Winter nicht frieren. Das ist jetzt garantiert. Zu drei mehrstündigen Arbeitseinsätzen trafen sich Mitglieder des Vorstandes um Vorsitzenden Maik Bothe. Mit der neuen Kreissäge, die selbst dicke Stämme wie Butter durchtrennt, war der Arbeitsaufwand nicht mehr so groß wie in der Vergangenheit. Aber auch dünne, trockene Äste wurden geschnitten. Die jeweils rund 30 Zentimeter langen Scheite werden dringend zum Anfeuern benötigt. Als der letzte Einsatz abgeschlossen war, gab es Reibekuchen satt für alle Helfer. Die Gattin eines Vorstandskollegen löste ihr Versprochen ein, die leckeren Kartoffelplätzchen vor Ort frisch auszubacken und mit Schwarzbrot und Apfelmus zu servieren. Das Foto zeigt (v.l.) Maik Bothe, Thomas Klähn, Daniel Albers, Hansi Wiese, Martin Kamp und Markus Jaeschke. Foto: Ortmeier

Neues Thekenteam bildet sich

Gestern Abend haben sich die ersten Mitglieder für das neue Thekenteam im Vereinsheim getroffen. Derzeit sind dies nur sechs feste Mitglieder, die die Bewirtung des Vereinsheim bewältigen wollen, es werden aber noch weitere gesucht um eine Entlastung der sechs zu bewirken. Wer noch Lust hat soll sich bitte bei Michael Ottenjann melden.

Unser Vereinsheim

Es war erst der erste Advent, der am Sonntag gefeiert wurde. Für die Westumer war es aber schon die große Bescherung: Endlich sind sie angekommen. Ihr Vereinsheim an der Schüttenrode 58 darf die Schützengesellschaft nun offiziell betreiben, die Genehmigung wurde erteilt. Aus diesem Grund wurde am Sonntag ein Tag der offenen Tür veranstaltet.

Verinsheim_innen