Martin (Autor/Vorstand)

2. Seniorentag der Westumer Schützengesellschaft

Im Frühjahr dieses Jahres fand der erste Seniorentag der Westumer Schützengesellschaft im Jahre 2016 statt. Die über 100 Gäste verlebten einen wunderschönen Nachmittag im Vereinsheim der Westumer Schützengesellschaft.  Höhepunkte waren die reich gedeckte Kuchentafel sowie ein Film, der das Vereinsleben der Gesellschaft aus den fünfziger und sechziger Jahren zeigte. Wehmütige Erinnerungen wurden wach. Die Emsdettener Volkszeitung schrieb in ihrer Nachberichterstattung von einem Tag der Emotionen.

Nun lädt die Gesellschaft ihre älteren Mitglieder zum zweiten Seniorentag in diesem Jahr ein. Am Sonntag, 25.09. erwarten wir unsere Gäste zu 14.30 Uhr. Es wird zunächst, wie beim letzten Seniorennachmittag, wieder Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sowie leckere Schnittchen geben. Der Kostenbeitrag hierfür beträgt 4,50 €. Die Getränke, die am Nachmittag ausgeschenkt werden, werden zu den üblichen Preisen abgerechnet.

Ab ca. 16.00 Uhr erwartet die Besucher  dann die Fortsetzung des Films, der beim letzten Treffen alle Teilnehmer so begeisterte. Nach Beendigung der Filmvorführung bleibt dann noch genügend Zeit, in gemütlicher Runde bei einem Gläschen zusammenzusitzen und Erinnerungen auszutauschen.

Wir bitten dringendst um rechtzeitige Anmeldung, da bereits jetzt sehr viele Anfragen  vorliegen und die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist. Selbstverständlich sind auch die Witwen unserer verstorbenen Mitglieder wieder herzlich eingeladen. Zu beachten ist, dass wir diesmal allerdings keine gesonderten Einladungen verschicken.

Anmeldungen nehmen entgegen:

Klaus Albers Tel.-Nr.: 02574 98 30 46 (Saerbeck)
Martin Kamp Tel.-Nr.:02572 87 18 568

Im Vereinsheim hängt wieder eine Liste aus, in der die Anmeldungen erfolgen können.

 

Joerg (Admin)

Schützenfest 2016

Es waren mal wieder ein sehr schönes Schützenfest 2016 bei tollem Wetter. Und hier sind unsere aktuell amtierenden Könige der Westumer Schützengesellschaft:

Von links: Sternkönig Klaus Albers, Jungmännerkönig Andrew Dietrich und Männerkönig Thomas Untiet

Von links: Sternkönig Klaus Albers, Jungmännerkönig Andrew Dietrich und Männerkönig Thomas Untiet

Schützenfest Sonntag

Der Sonntag Morgen startete mit dem alljährlichen Kirchgang der Gesellschaften in der St. Pankratius Kirche und wurde im Anschluss mit einem Frühschoppen unter den Eichen abgerundet. Nach dem anschließenden Ausholen des Sternkönigs wurde Nachmittags dann unter den Eichen um die Sternkönigswürde gerungen. Am Abend nach der traditionellen Stadtpolonaise wurde dann der Königsball im Festzelt gefeiert.

 

Schützenfest Samstag

Der Samstag war der Tag unserer Jubelkönige. Nachdem ausholen der Jubelare am Morgen, begann ein gemütlicher Frühschoppen unter den Eichen. Nach dem Ausholen der Könige wurde Nachmittags dann unter den Eichen der Jungmännerkönig und der Männerkönig ausgeschossen. Am Abend fand dann erstmals ein großer Jubilarsball bei uns im Festzelt am Hallenbad (Schoppenkamp) statt, der mit zahlreichen Gästen ausgiebig gefeiert wurde.

Schützenfest Freitag

Das Schützenfestwochenende begann für die Westumer traditionell mit dem Gottesdienst in St. Joseph Kirche und der Kranzniederlegung mit Gedenken an den Verstorbenen. Im Anschluss wurde der erste Tag mit einem Dämmerschoppen unter den Eichen gemütlich beendet. Musikalische Unterstützung gab es durch den Westumer Junioren Spielmannszug Emsdetten und der Hollicher Blaskapelle.

 

Martin (Autor/Vorstand)

Ständchen für 65-jährigen Jubelkönig Herbert Gehling

Am vergangenen Wochenende feierte die Westumer Schützengesellschaft ein rundum gelungenes Schützenfest. Am Samstagabend ehrte die Gesellschaft sieben der acht Königsjubilare auf dem großen Jubilarsball.
Nicht teilnehmen konnte aus gesundheitlichen Gründen der älteste Königsjubilar, Herbert Gehling, der vor sage und schreibe 65 Jahren die Würde des Sternkönigs errang.

Jubilare 2016 Herbert GehlingDie Ehrung wurde am Sonntagmorgen nachgeholt. Die Westumer ließen es sich nicht nehmen, Herbert ein Ständchen zu bringen und ihn zu seinem Ehrentag zu gratulieren. Alle Jubilare und eine Abordnung des Vorstands ließen den Jubilar hochleben und der 1. Vorsitzende, Klaus Albers, überreichte dem Jubilar die Ehrenplakette und seiner Ehefrau Mariechen einen Strauß Blumen.
Bei einigen Bierchen wurde gemeinsam mit der Familie und den Nachbarn auf das Jubelpaar angestoßen und so manche Anekdote aus vergangen Schützenfesttagen wurde zum Besten gegeben. Bevor sich die Abordnung der Westumer Schützengesellschaft wieder auf dem Weg zum Frühschoppen machte, wurde dann das alte, traditionelle Westumer Schützenlied „Solche Burschen, wie wir sind“ angestimmt.

Joerg (Admin)

Gründung einer „Westumer Schützenjugend“

Jugendschützen

Maik (Autor/Wagenbau)

Festablauf Schützenfest 2016

Festablauf_Schuetzenfest_2016

Martin (Autor/Vorstand)

Schützenfestvorbereitungen in Westum

In Westum laufen die Vorbereitungen auf das große Fest bereits auf Hochtouren. Am Montag und Dienstag wurden bereits die Straßenzüge am Zelt sowie der Schützenplatz unter den Eichen mit Wimpel geschmückt. Am Mittwoch wird Grün geholt und am Donnerstag werden die Kränze geflochten und Rosen gemacht.
Aber auch im Vorfeld wurde schon kräftig gefeiert. Am 25.06. stand das vom Juniorenspielmannszug organisierte Familienfest auf dem Programm. Geplant war es, die Spiele und Aktivitäten vor dem Vereinsheim durchzuführen. Allerdings meinte der Wettergott es nicht so gut mit den Westumern. So wurde kurzerhand umdisponiert und die Spiele sowie die Kuchentheke im Vereinsheim aufgebaut. Eine große Tombola mit tollen Preisen rundete das Fest ab. Höhepunkt war natürlich das Schießen mit einer Armbrust um die Würde des Kinderkönigs. Unsere neue Kinderkönigin heißt Janna Feld. Sie nahm Florian Urs Benker zu ihrem König.

Kinderkönigspaar 2016: Janna Feld und Florian Urs Benker

Kinderkönigspaar 2016:
Janna Feld und
Florian Urs Benker

Am vergangenen Samstag fand dann das „Vuogel bekieken“ statt. Erfreut waren die Westumer über die große Anzahl Gäste, die sich im und am Vereinsheim eingefunden hatten. Nachdem sich  das Geschehen zunächst auf dem Vorplatz abspielte, füllte sich der Innenraum dann mit Beginn der Fußballübertragung. In der Halbzeit wurden dann Vogel und Stern getauft.  Welch ein Jubel nach dem entscheidenden Elfmeter. Bei bester Stimmung wurde danach weitergefeiert.

DSCN1039 DSCN1101
Diese beiden Veranstaltungen zeigen einmal mehr, wie wertvoll das Vereinsheim binnen kurzer Zeit für die Gesellschaft geworden ist und zukünftig sein wird.

 

Martin (Autor/Vorstand)

Vogel begucken der Westumer

Am kommenden  Samstag, 02.07.16 läutet unsere Westumer Schützengesellschaft die heiße Phase zu Schützenfest ein.
Um 19.00 Uhr heißt es für die Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins Antreten zum „Vuegel bekieken“ am Vereinsheim.

Beide Spielmannszüge werden für die musikalische Unterhaltung sorgen. Für das leibliche Wohl in fester und flüssiger Form ist natürlich gesorgt. Freuen würden wir uns, auch die Nachbarn rund um das Vereinsheim begrüßen zu dürfen.
Selbstverständlich bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, das Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft gegen Italien auf einer Großbildleinwand zu verfolgen.

Joerg (Autor/Junioren Spielmannszug)

Westumer Familienfest

Es ist soweit, am Samstag den 25.06.2016 veranstaltet der Spielmannszug wieder das alljährige Familienfest der Westumer Schützengesellschaft.

Unter dem Motto:  „Familien-Fußballfest 2016″ Start ist um 14:00 Uhr am Vereinsheim an der Schüttenrode 58

Wir sehen uns am Samstag!!!

Familienfest

 

Martin (Autor/Vorstand)

Stefan Kümper erneut Schinkenkönig

Ideales Wetter bescherte Petrus den Westumern am Samstag zum schon traditionellen Schinkenschießen unter der herrlich gelegenen Vogelstange  an der Jan-van-Detten-Str. So war es nicht verwunderlich, dass die Westumer neben den eigenen Mitgliedern auch  viele, vor allem junge Gäste, befreundeter Schützengesellschaften begrüßen durften.
Nachdem die Gesellschaft den Zweig zur Stangen gebracht hatte, begann gegen 19.00 Uhr das Schießen auf den hölzernen Schinken und den 2 aufgesetzten Bierfässern. Knapp 80 Aspiranten versuchten ihr Glück. Das erste 5-Liter-Fass Bier ging an Klaus Albers, das 2 Fässchen holte sich Alfi Gehling. Mit dem 144. Schuss schaffte es  dann Stefan Kümper, wie schon im vergangenen Jahr,  den letzten Rest des Schinkens von der Stange zu holen. Er durfte nun den zerfledderten Holzschinken gegen einen echten lufttrockenen Schinken eintauschen. Damit dieser nicht zu trocken verzehrt  werden muss, erhielt er zusätzlich 2 Fässchen Bier.
Der Abend war damit aber noch lange nicht beendet. Es herrschte eine tolle Stimmung. Bis tief in die Nacht war der Bierpavillon von den Gästen umlagert und auch am Imbissstand herrschte reger Betrieb. Zu später Stunde wurden dann die altbekannten  Schützen – und Vereinslieder angestimmt. Und zum Abschied war man sich einig. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Martin (Autor/Vorstand)

Fußball bei den Westumern

Fußballfreunde können es kaum noch erwarten. Am Freitag beginnt die Europameisterschaft in Frankreich, und ganz Deutschland befindet sich wieder mal im Fußballfieber.
Das ist natürlich bei uns  in Westum nicht anders.  Aus diesem Grunde bieten wir allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern der Westumer Schützengesellschaft die Möglichkeit, die Spiele der deutschen Mannschaft während der  Europameisterschaft live im Vereinsheim an der Schüttenrode zu verfolgen.
Auch die Nachbarn rund um das Vereinsheim sowie Kinder und Jugendliche sind bei den Westumern herzlich willkommen. Auf zwei Großbildleinwänden bieten wir allen Besuchern  eine optimale Sicht. Das Vereinsheim  öffnet an den  Spieltagen  der deutschen Elf bereits um 17.00 Uhr. Somit haben die Fußballfreunde Gelegenheit, sich schon mal rechtzeitig auf hoffentlich spannende Spiele einzustimmen. Beginnt das Spiel unserer  Mannschaft erst um 21.00 Uhr, so bietet sich die Gelegenheit, das vorhergehende Spiel um 18.00 Uhr bereits im Vereinsheim  zu schauen.
Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Neben gekühlten Getränken bieten wir  Bratwürstchen vom Grill und weitere verschiedene Snacks gegen den Hunger an.
Auch hier die Bitte an die Mitglieder. Macht Werbung bei Freunden und Bekannten, damit wir in großer Runde die Siege unserer Mannschaft bejubeln können.